Hopfen-Met

Hopfen-MetDieser Met wird wie ein Großteil meiner Honigweine zunächst mit Wasser, Honig und etwas Apfel vergoren.  Nach abgeschlossener Gärung, während der Reifung, wird hochwertiger Aromahopfen hinzugegeben. Das Resultat ist dieser einmalige Hopfen-Met. Auf der einen Seite die bittere und hopfenaromatische Note, auf der anderen Seite das Honigaroma. Wobei dieser Met nicht ganz so süß ist wie die anderen Sorten um den leicht herben Charackter zu betonen.

Kleiner Exkurs zum Hopfen dazugeben: Die Brauer nennen dies “Hopfen stopfen” wenn zu dem reifenden Bier Hopfen zugesetzt wird.  Das Bier erhält auf diese Weise einen viel intensiveren Geruch und Geschmack nach Hopfenaroma. Normales Pilsener Bier wird nicht mit  Hopfen gestopft. Es ist nicht hopfenaromatisch sondern nur bitter.

Bei allen Honigweinen wurden Äpfel oder Apfelsaft in kleineren oder größeren Anteilen verwendet. Der Apfel bringt Trübstoffe und Säure mit sich. Trübstoffe sind gut für die  Gärung und Säure ist wichtig für den Geschmack.

Rückseite

 

Art: Honig-Apfel-Wein mit Hopfen

Alkoholgehalt: 15,0 % vol.

Restsüße: ca. 40 g/l

Säure: 5,7 g/l

Flasche: 0,75l

 

Dieser Beitrag wurde unter Honigweine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.